Donnerstag, 6. Oktober 2016

Ariel 3 in 1 Pods

Hallo Ihr Lieben,



ich wurde von for-me als Markenbotschafterin für die Ariel 3 in 1 Pods ausgesucht und hab mich darüber natürlich sehr gefreut. Bei uns zu hause, fällt immer sehr viel Wäsche an, das liegt wohl da dran das wir fünf Personen sind und meine drei Kinder egal was für ein Wetter ist immer draußen sind.









Zu den 3 in 1 Pods:


Das erste 3-Kammern-Waschmittel: Ariel 3in1Pods.
Tiefensauber, flecklösend, strahlend rein.
Vereint innovative Reinigungs- und Faserschutztechnologien.
Pflegt und lässt die Kleidung damit länger wie neu aussehen.
1 Pod für 1 Wäsche.
Folie 100% wasserlöslich.
Einfache Anwendung:
1.) Pod in die Trommel geben
2.) Wäsche darauf legen.
Stets außer Reichweite von Kindern aufbewahren.
Kompakt dosiert für nachhaltiges Waschen, auch bei niedrigen Temperaturen.


Ariel 3in1 Pods – eine moderne Waschmittelrezeptur, die die Kleidung länger wie neu aussehen lässt
Die hocheffektiven Waschmittel-Inhaltsstoffe in den drei Kammern werden so lange getrennt und damit stabil gehalten, bis sie die Wäsche erreichen und damit ihre maximale Wirkung entfalten können. Neue, verbesserte Reinigungstechnologien setzen direkt an der Faser an und sorgen so für eine fasertiefe Reinigung: Neben der Entfernung von sichtbarem und unsichtbarem Schmutz wird auch das Wiederanhaften von Schmutzpartikeln an der Faser beim Waschgang verhindert, die zu schlechten Gerüchen, Grauschleier und der Schädigung von Textilfasern führen können.
Die Faserschutztechnologien sorgen dafür, dass die Form und Elastizität der Kleidung erhalten bleiben. Sie verbessern zusätzlich durch ein spezielles Wirksystem für leuchtende Farben und strahlendes Weiß und besonders duftende Sauberkeit die sensorischen Eigenschaften der Kleidung und verlängern damit ihre Lebensdauer.



Jetzt verspricht Ariel natürlich sehr viel mit ihren 3 in 1 Pods. Und ob ich von all dem überzeugt werden konnte das erfahrt ihr jetzt.

 Wie schon oben geschrieben, läuft bei uns die Waschmaschine sehr oft, mindestens jeden zweiten Tag. Und ich muss ehrlich zu geben hin und wieder nehm ich es nicht so genau mit der Dosierung vom Waschmittel, hin und wieder kommt es dann vor das schwupps zu viel Flüssigwaschmittel in der Dosierkammer landet und ich mich dann wieder über mich selber ärgere weil es eine große Schaumbildung beim Waschen gibt. Und genau aus diesem Grund sind die 3 in 1 Pods genau das richtige für mich da kann ich einfach nicht falsch dosieren, ich muss ja nur 1 bzw bei starker Verschmutzung 2 von den Pods in die Waschmaschine geben Wäsche drauf, Tür zu und die Maschine starten. So habe ich auch die Letzten Maschinen Wäsche gewaschen und wurde irgendwie verwöhnt. Aber ich hab leider auch das ein oder andere mal feststellen müssen das die wasserlösliche Folie sich nicht ganz aufgelöst hat und Teile davon vorne in der Türdichtung hängen geblieben sind. Auch preislich ist es natürlich ein Überlegung, wenn ich teilweise 2 Pods zum Waschen brauche reicht mir eine 24 Packung im Schnitt für 12 Maschinen was schon etwas happig ist, wenn ich das mit einer Flasche Flüssigwaschmittel vergleiche bei der ich für den gleichen Preis knapp 20 Waschladungen habe, wenn ich nicht überdosiere. Aber brauche ich pro Waschgang nur einen Pod gibt es preislich nichts auszusetzen. Denn im Schnitt kosten die Pods 4,99€.
Ich würde sagen probiert sie doch einfach einmal selber aus, ich werde sie sicher das ein oder andere mal wieder einkaufen.





 

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    wir hatten die Pods schon mal ausprobiert und fanden sie nicht schlecht. Allerdings wäre mir der Normalpreis bei ständigem Wäschewaschen doch etwas zu hoch.

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen die Pods ganz gut. Leider sind sie ziemlich teuer. Es ist wichtig, sie ganz hinten in die Waschmaschinentrommel zu legen, damit sie nicht in der Türdichtung landen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin,
    da ich normalerweise immer Ariel verwende habe ich mit den Pods auch schon geliebäugelt. Leider habe ich die Zeit in der sie günstig zu bekommen waren verpasst und da ich eine 7 kg Waschmaschine habe brauche ich immer 2 Pods. Deshalb habe ich sie mir noch nicht gekauft. Wird auf Dauer doch zu teuer. Da lieber selbst dosieren.

    LG
    Manu

    AntwortenLöschen