Mittwoch, 27. Juli 2016

AEG Perfectmix Mini Mixer SB2500

Hallo Ihr Lieben,



letzte Woche erreichte mich ein mega tolles Testpaket, da drin war der AEG Perfectmix Mini Mixer SB 2500 den ich über Fit for Fun friends mit 34 anderen Testern genauer unter die Lupe nehmen darf. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie sehr ich mich darüber gefreut bzw immer noch freue. Denn dieser Mixer ist einfach der Wahnsinn.






Der Mini Mixer kommt mit einer Leistung von 23000 Umdrehungen in der Minute und 0,4 PS daher. Mit seinen vier Edelstahlklingen mixt er binnen Sekunden die leckersten Smoothies, Dips, Pesto oder Sorbets. Er kann sogar Kaffee mahlen oder Nüsse zerkleinern und wer möchte dem hilft er auch bei der Zubereitung einer leckeren Suppe.



Dieser Mini Mixer gibt den Frische-Kick, wo immer er benötigt wird: beim Sport, auf dem Weg zur Arbeit oder in der Uni. Damit die ganze Familie in Zukunft mit einem gesunden Snack für den Tag versorgt ist, können zusätzliche Trinkflaschen nachgekauft werden.
Man fügt einfach die Zutaten Ihrer Wahl in den Behälter, befestigt die abnehmbaren Klingen, klickt die Flasche auf das Edelstahlgehäuse und drückt die Pulse-Taste. Der Mini Mixer ist nicht nur einfach zu bedienen und leicht zu reinigen, der praktische Deckel mit Trinkverschluss schützt zudem vor Überschwappen. 



Zum Test:

Ich trinke Smoothies ja schon immer gerne, nur war es immer mit viel Aufwand verbunden den ein oder anderen Smoothie zu zubereiten, da ich das immer mit meinem normalen Pürierstab gemacht habe. Da wurden sie auch nie so schön cremig hatten hin und wieder auch das ein oder andere Stückchen noch drin. Das hat sich nun aber geändert, mit dem Perfectmix Mini Mixer von AEG kann ich nun ruck zuck  leckere Smoothies oder sogar Sorbets zubereiten, was ich in den letzten Tagen auch intensiv gemacht habe. 
Hier ein paar Bilder meiner leckeren Smoothies:



 Erdbeeren, Joghurt, Kiwi und etwas Limettensaft. Dieser Smoothie war durch den Limettensaft etwas säuerlich aber sehr erfrischend.








 Hier habe ich Blaubeeren, Ananas, 2 Nektarinen, 1/2 Apfel und 1 Glas Apfelsaft in die Flasche gegeben, das ganze ca 20 Sekunden gemixt und fertig war ein fruchtig frischer Smoothie.










Hier haben wir mal kein Smoothie gemacht sondern ein Frape. Dafür haben wir leicht angetaute Erdbeeren, 1 Becher Naturjoghurt und 1 Esslöffel Puderzucker genommen. Und obwohl die Erdbeeren fast noch gefroren waren hat der Perfectmix sie ohne große Mühe klein gemixt und uns dieses leckere Frape gezaubert.







Hier habe ich euch auch ein kleines Video damit ihr sehen könnt wie der Perfectmix arbeitet.



video




Mein Fazit:

Ich teste den Perfectmix Mini Mixer SB2500 nun seit gut einer Woche und ich habe noch nichts gefunden das mir negativ auf gefallen ist. Ganz im Gegenteil ich bin hell auf begeistert. Die Zubereitung geht super schnell, klar man muss die ein oder andere Zutat etwas klein schneiden, aber das stört mich nicht, wenn ich anschließend so ein leckeres Ergebnis habe. Auch die Lautstärke des Mini Mixers ist ganz angenehm, er hört sich nicht an wie ein Düsenjet der gerade startet. Ich finde ihn angenehm leise. Die Reinigung ist auch kinderleicht. Den Aufsatz mit den vier Klingen kann man mit einem Tropfen Spülmittel etwas fließendem Wasser und der Spülbürste ruck zuck reinigen. Für die Flaschen verwende ich immer eine Flaschenbürste aus Schaumstoff, etwas Wasser und Spülmittel. Was auch sehr praktisch ist das die Flaschen einen extra Verschluss haben so kann man den Smoothie auch mal mit nehmen und ihn zum Beispiel beim Sport geniessen oder mit ins Schwimmbad nehmen. Ich muss zugeben für mich ist der Perfectmix nicht mehr aus meiner Küche weg zu denken.


Ich sage DANKE an Fit For Fun friends das ich bei diesem tollen Test dabei sein durfte.





1 Kommentar:

  1. Der Mixer hört sich gut an. Ich müsste mir auch mal so einen zulegen...

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen